Human Rights

The Story: Human Rights

Diese Bilder sind im Rahmen des Nürnberger Menschenrechtszentrum Fotowettbewerbs entstanden und thematisieren die Gewalt gegen Frauen. Hierzu möchte ich darstellen, wie die wiederfahrene Gewalt ein Lebenlang präsendt bleibt. Vor allem sind vermehrt Frauen Opfer von Gewalt, weshalb ich für dieses Motiv mich für eine Frau entschieden habe. Für den Wettbewerb sollte man sich zwei Menschenrechtartikel heraussuchen und diese visuel umsetzen.

Zum Tag der Gewalt gegen Frauen wurden ein paar weitere Informationen herausgegeben:

Gewalt gegen Frauen… … äußert sich in körperlicher, sexueller, emotionaler und psychischer Gewalt. … findet weltweit am häufigsten in Partnerschaften und im häuslichen Umfeld statt. … hat gravierende Folgen. Viele Mädchen und Frauen, die Gewalt erlebt haben, leiden danach z.B. unter Depressionen.
Wie viele sind betroffen? • Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird weltweit jede dritte Frau Opfer körperlicher oder sexueller Gewalt. • In der EU hat jede zehnte Frau seit ihrem 15. Lebensjahr schon einmal sexuelle Gewalt erlebt. • Sexuelle Gewalt gegen Frauen und Mädchen (aber auch Männer) wird auch als Waffe im Krieg eingesetzt, z.B. in Bosnien und Herzegowina sowie Ruanda in den 1990er-Jahren oder aktuell im Kongo.

Mehr Infos sowie Zahlen und Fakten liest du hier:
http://kurz.bpb.de/dtdp555

 

Photography

Jan Demann

Model

Marie Mölzer

MUA

/

Stylism

Marie & Jan

Assistant

/

Location

Munich, Germany

Artikel 4:
Niemand darf in Sklaverei oder Leibeigenschaft gehalten werden;
Sklaverei und Sklavenhandel in allen ihren Formen sind verboten.

Artikel 5:
Niemand darf der Folter oder grausamer, unmenschlicher oder
erniedrigender Behandlung oder Strafe unterworfen werden.